Organetik

Alles ist Schwingung
Organetik.SL ist ein Prinzip, das sich am Schwingungsverhalten der Materie orientiert und sich nach den neuesten Erkenntnissen der Quantenphysik richtet.

Die Quantenphysik geht davon aus, dass physische Atome aus Energie-Wirbeln bestehen,
die schwingen und sich ständig drehen. Da jedes Atom sein spezifisches Energiemuster
hat, seine "Schwingung" sozusagen, besitzen auch Zusammenschlüsse von Atomen (Moleküle) ihr eigenes, identifizierbares Energiemuster. So hinterlässt jede materielle Struktur im Universum, auch der Mensch, seine einzigartige Energiesignatur.

Von den über sechs Milliarden Menschen auf der Welt haben unserer Meinung nach nicht zwei die gleiche Schwingung. Auch unsere Organe, Drüsen, Nerven und Zellen verfügen über eine konkrete Eigenfrequenz. Diese Eigenschwingungen können durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Neben messbaren Einwirkungen technischer und geopathischer Natur berühren uns die vielfältigen Emotionen unserer Umwelt. Positive und negative. Wir sind der Meinung, dass besonders destruktive Gefühle wie Angst, Ärger, Neid und Schuldempfinden nicht spurlos an uns vorüber gehen und somit unsere Eigenschwingung verändern können. Dadurch entstehen Krankheiten, bzw. Symptome.

Wir befinden uns mit der Organetik in der vom Menschen nicht sichtbaren, oder hörbaren Ebene der Frequenzen. Diese Frequenzen wirken jedoch um ein Vielfaches stärker als die Sichtbaren. Was man nicht sehen kann, ist meist schwer zu erfassen und zu verstehen.

Der Erfinder der Organetik, Rudolf Herde, entwickelte unter anderem die Organetik-Röhre und programmierte hierauf ein Ausleitprogramm. Dieses Programm ermöglicht es mir belastende Schwingungen zu harmonisieren. Ich arbeite eng mit Familie Stümpfl und ihrem Unternehmen“ Organo.SL“, den heutigen Herstellern der Organetik-Röhre zusammen und kann somit Kundenorientiert, flexibel und professionell arbeiten.

 

 

 

 

Powered by eventomaxX! Die Marketing- sowie Internet- & Werbeagentur in Lübeck.